Mecklenburg-Vorpommern : Initiativen stocken Corona-Hilfen für Studierende auf

von 09. August 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Symbolbild

Symbolbild

Studierendenwerke, Universitäten, Hochschulen und die Kirche sammelten Spenden und stockten die Hilfen auf.

Sie kellnern, räumen Regale ein und beraten Kunden, sie machen Musik und finanzieren sich so teilweise oder ganz ihr Studium. Viele dieser Nebenjobs von Studenten sind in der Corona-Krise von einem Tag auf den anderen weggefallen, für unterschiedlich lange Zeit. Der Staat hilft denjenigen, die kein Bafög bekommen können oder trotz Bafögs in finanzielle...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite