Sortieranlage in Kavelstorf : Er ist der Herr der Getränkeburg

von 10. August 2020, 05:00 Uhr

Corona-Hamsterkäufe sorgen in einer der größten Sortieranlage Norddeutschlands in Kavelstorf für Stress. Jetzt lässt die Hitze die Getränkeverkäufer schwitzen.

Was für ein Durcheinander: Grüne, rote, blaue, gelbe, weiße, braune, graue Kisten, bauchige, schlanke, lange Flaschen mit und ohne Prägung, mit und ohne Bügelverschluss, auf Paletten gestapelt. Fast fünf Meter hoch sind sie aufgestellt. „Normaler Alltag“, meint Lars Mair. „Da kommt was zusammen“, blickt der Chef der Kavelstorfer Dienstleistungs- und S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite