Sascha Ott : CDU-Konservative: Neuen Chance geben

von 10. Dezember 2018, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Sascha Ott, Chef des Konservativen Kreises.
Sascha Ott, Chef des Konservativen Kreises.

„Werden nicht riskieren, eine Politik des Werteverlusts und der Orientierungslosigkeit fortzusetzen“, schreibt Sascha Ott an die Parteimitglieder in MV.

Nach der Wahl der neuen Führungsspitze der CDU hat der Chef des Konservativen Kreises in der Nordost-Union, Sascha Ott, gemahnt, Annegret Kramp-Karrenbauer und Paul Ziemiak eine Chance zu geben. „Beide werden nicht riskieren, eine Politik des Werteverlusts und der Orientierungslosigkeit fortzusetzen“, schreibt Sascha Ott in einem offenen Brief an die P...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite