Informationsrechte : In Transparenz-Rangliste reicht es für MV nur fürs Mittelfeld

von 02. August 2021, 18:45 Uhr

svz+ Logo
Über das Informationsfreiheitsgesetz können Bürger Dokumente einsehen.
Über das Informationsfreiheitsgesetz können Bürger Dokumente einsehen.

Über das Informationsfreiheitsgesetz können Bürger Dokumente einsehen. Anträge können per Fax oder Brief erfolgen.

Schwerin | Dokumente und Auskünfte von Behörden mit Hilfe des Informationsfreiheitsgesetztes (IFG) einfordern können Bürger in Mecklenburg-Vorpommern schon seit 15 Jahren. In Sachen Transparenz reicht es für den Nordosten laut einem Ranking der gemeinnützigen Organisationen Mehr Demokratie und Open Knowledge Foundation trotzdem nur zu einem Platz im Mittelfeld u...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite