Weiterbildung nicht länger anerkannt : Die Ablehnung der Homöopathie durch die Landes-Ärztekammer polarisiert

von 08. Juni 2020, 18:30 Uhr

svz+ Logo
_202006081830_full.jpeg

In MV können Ärzte keine entsprechende Zusatzqualifikation mehr erwerben - profitieren jetzt die Heilpraktiker?

Rostock | Für viele Menschen ist sie die letzte Hoffnung auf Linderung gesundheitlicher Beschwerden, für genauso viele allerdings auch schlicht Humbug: An der Homöopathie scheiden sich seit langem die Geister. Keine anerkannte Studie konnte bislang die Wirkung der Homöopathie sicher nachgewiesen werden, sagen Kritiker. Es gebe aber erwiesene Behandlungserfolge, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite