Vermehrt Absagen in Impfzentren : Der Impfmotor stottert in MV

von 22. Juni 2021, 12:52 Uhr

svz+ Logo
Um Maßnahmen dauerhaft zu lockern oder zu streichen, sei die Herdenimmunität nötig, so Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU).
Um Maßnahmen dauerhaft zu lockern oder zu streichen, sei die Herdenimmunität nötig, so Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU).

In Impfzentren fallen terminierte Impfungen vermehrt aus. Die Terminabsagen schwankten tageweise zwischen 15 und 40 Prozent.

Schwerin | Der Impfmotor stottert in Mecklenburg-Vorpommern, obwohl jetzt genügend Dosen vorhanden sind. In den Impfzentren des Landes fallen terminierte Impfungen vermehrt aus, weil keiner kommt, wie Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU) am Dienstag bekanntgab. Die Terminabsagen schwankten tageweise zwischen 15 und 40 Prozent. „Das mag mit der Urlaubszeit zusam...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite