Wasserschaden legt Schule lahm : Hunderte Schüler in Waren wieder im Distanzunterricht

von 10. Juni 2021, 08:58 Uhr

svz+ Logo
Hunderte Schüler sind in Waren aufgrund eines Wasserschadens in der Schule wieder im Distanzunterricht.
Hunderte Schüler sind in Waren aufgrund eines Wasserschadens in der Schule wieder im Distanzunterricht.

Wegen eines großen Wasserschadens haben mehrere Hundert Schüler einer Schule in Waren an der Müritz jetzt erneut Distanzunterricht.

Waren | Nach einem technischen Defekt seien am Wochenende rund 20 000 Liter Wasser durch das Schulgebäude geflossen, erklärte Bürgermeister Norbert Möller (SPD) am Donnerstag. Ein Druckwasserhahn in einem Sanitärraum im ersten Geschoss sei geplatzt. Da das Wasser die Keller geflutet habe, sei auch die Elektro-Anlage defekt. Abschlussprüfungen ohne Strom ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite