Hetze im Netz : „Das war ein richtiger Schock“

23-11368414_23-66108089_1416392697.JPG von 29. November 2018, 12:00 Uhr

svz+ Logo
In diesem Familien-Unternehmen wird Integration gelebt:  Peter Kaap (r.) und sein Sohn Marcus sind zufrieden mit der Arbeit ihres Angestellten Ayman aus Syrien.
1 von 2
In diesem Familien-Unternehmen wird Integration gelebt: Peter Kaap (r.) und sein Sohn Marcus sind zufrieden mit der Arbeit ihres Angestellten Ayman aus Syrien.

Versteckt hinter Pseudonymen hetzen Trolle im Netz – mit Folgen im Leben, wie für Unternehmer Hans-Peter Kaap oder Boxtrainer Tim Drossel.

Sie nennen sich Luky Luke, Tim Thaler oder Tom Perignon. Sie haben möglicherweise ihr Lachen verkauft. Doch sie argumentieren weder schneller als ihr Schatten, noch glänzen sie als TV-Figuren oder Musiker. Hinter Pseudonymen wie diesen verstecken sich reale Menschen, die ihr Gift in der Welt des Internets versprühen.   Trolle werden sie im Netzjargon ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite