Keine Trendwende : Herrschen bei den Azubis noch Berufsbilder aus den 50ern?

von 04. August 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Marcus Brandt/dpa
Marcus Brandt/dpa

Die Auswertung der Azubi-Zahlen von 2019 zeigen keinerlei Trendwende: Jungen und Mädchen suchen weiterhin gleiche Berufe aus

Können Männer nur Autos lackieren, aber keine Fingernägel? Motoren frisieren, aber keine Frisuren zaubern? Statt einem Bürojob nachzugehen, machen sie sich am Getriebe die Finger schmutzig, und ziehen Kraftstoff der Druckertinte vor. Junge Frauen verkaufen lieber als zu reparieren, verwalten lieber als zu konstruieren. Die Mädchen ziehen Bürostuhl und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite