Herber Schlag : Werften machen vier Wochen dicht

von 20. März 2020, 21:00 Uhr

svz+ Logo
Nichts geht mehr: Wegen der Corona-Krise bleiben auf den drei MV Werften die Zulieferungen aus. Jetzt werden alle Bauprojekte ausgesetzt und die Schiffbauhallen für vier Wochen geschlossen. Foto: dpa/Bernd Wüstneck
Nichts geht mehr: Wegen der Corona-Krise bleiben auf den drei MV Werften die Zulieferungen aus. Jetzt werden alle Bauprojekte ausgesetzt und die Schiffbauhallen für vier Wochen geschlossen. Foto: dpa/Bernd Wüstneck

Die Corona-Krise bringt den Schiffbau in MV zum Erliegen. Tausende Beschäftigte sind betroffen.

Rostock | Jetzt trifft es eine der wichtigsten Wirtschaftsbranchen in MV: Die MV Werften stellen in allen drei Schiffbauhallen in Wismar, Rostock und Stralsund vorerst die Produktion ein. Mit sofortiger Wirkung würden alle Schiffbauprojekte ausgesetzt und eine vorübergehende, geordnete Schließung vollziehen, teilte das Unternehmen gestern mit – zunächst für die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite