Ermittlungen gegen Mitarbeiter : Half Waffenbehörde illegal „Nordkreuz“?

von 09. Juni 2020, 11:38 Uhr

svz+ Logo
Marco G. im Gerichtssaal.
Marco G. im Gerichtssaal.

Verwaltungsangestellter in Ludwigslust soll Prepper-Gruppe mit Munition versorgt haben. Ermittlungen eingeleitet

Der Landtagsabgeordnete Peter Ritter (Linke) sieht seine Befürchtungen bestätigt: „Das rechte Prepper-Netzwerk ,Nordkreuz‘ ist weit größer und verzweigter als bisher angenommen.“ Nur langsam und nur Stück für Stück werde die ganze Dimension dieser Gruppe deutlich, reagierte der innenpolitische Sprecher der Linken gestern auf eine Pressemitteilung der S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite