Landtagswahl MV : Hat die AfD einen Deal mit der CDU?

von 09. November 2020, 17:30 Uhr

svz+ Logo
Nikolaus Kramer, Fraktionschef der AfD im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern.

Nikolaus Kramer, Fraktionschef der AfD im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern.

AfD-Fraktionschef Nikolaus Kramer kandidiert nicht in seinem Heimatwahlkreis. Das wirft Fragen auf

Die AfD könnte ihn sich patentieren lassen: den innerparteilichen Zoff-und-Stichel-Motor. Denn der läuft und läuft und läuft: Jetzt gibt es neue Vorwürfe an die Adresse von Nikolaus Kramer. Der Landtags-Fraktionschef soll einen Deal mit der CDU eingegangen sein, heißt es in Parteikreisen. Kurz und knapp zusammengefasst lautet der Vorwurf: Kramer habe a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite