Wismar : Hanse-Klinikum reduziert die Bettenbelegung

von 17. Dezember 2020, 15:08 Uhr

svz+ Logo
23-43656684.JPG

Das Krankenhaus in Wismar reagiert auf steigende Corona-Fälle und dementiert Schließungsgerüchte

Das Sana Hanse-Klinikum Wismar hat nach einem Corona-Ausbruch auf der neurologischen und kardiologischen Station die Bettenbelegung reduziert. In den Dreibettzimmern werden jetzt jeweils nur noch zwei Patienten untergebracht, sagte Geschäftsführer Michae...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite