Kommentar von Michael Seidel : Stadionverbot gegen Sportreporter ist ein Affront

von 21. Oktober 2021, 16:15 Uhr

svz+ Logo
Das Ostseestadion, Spielstätte des Fußball-Zweitligisten FC Hansa Rostock.
Das Ostseestadion, Spielstätte des Fußball-Zweitligisten FC Hansa Rostock.

Hansa Rostocks Hausverbot gegen einen OZ-Reporter trägt autokratische Züge. Dem muss entschieden begegnet werden, findet NNN-Chefredakteur Michael Seidel.

Rostock | Kommentar zu: Hansa Rostock wollte sich eines unliebsamen Sportreporters entledigen Jeder hat sich schon mal über einen Journalisten geärgert. Weil der Reporter eine Aussage zu sehr verknappt oder zugespitzt hat, weil eine Recherche zu oberflächlich blieb, weil er unvorteilhaft fotografiert hat ... Sich über Journalisten ärgern ist das eine. Ihn vo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite