Jakobsdorf : Großbrand in Heulagerhalle gelöscht

von 21. September 2020, 12:05 Uhr

svz+ Logo
34760899.jpg

Nach einem Großbrand in einer Lagerhalle für Heu in Jakobsdorf (Vorpommern-Rügen) ermittelt die Polizei wegen Verdachts auf Brandstiftung.

Das Feuer mit einem Schaden von 150 000 Euro wurde erst jetzt nach mehreren Tagen vollständig gelöscht, wie ein Polizeisprecher am Montag in Stralsund sagte. Die rund 1500 Heuballen waren in der Halle auf dem Gelände eines Agrarbetriebes im Jakobsdorfer Ortsteil Nienhagen gelagert. Seit Freitag sei alles niedergebrannt und die Spurensuche kompliziert, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite