Forschung in MV : Greifswalder Studie untersucht Verbreitung des Coronavirus bei Kindern

von 11. Februar 2021, 15:46 Uhr

svz+ Logo
Muss einem Kind im Krankenhaus oder beim Kinderarzt ohnehin Blut abgenommen werden, erfolgt bei Einverständnis der Eltern auch gleich eine Antikörperbestimmung.
Muss einem Kind im Krankenhaus oder beim Kinderarzt ohnehin Blut abgenommen werden, erfolgt bei Einverständnis der Eltern auch gleich eine Antikörperbestimmung.

Antikörpertests sollen Erkenntnisse über Virusverbreitung liefern und Entscheidungshilfe für die Politik sein.

Greifswald | Kinder und Jugendliche gehören zu denjenigen, die ganz besonders unter der Corona-Pandemie leiden – obwohl ihnen das Virus körperlich kaum zu schaffen macht. „Sogar kleine Krebspatienten kommen mit einer Corona-Infektion hervorragend zurecht“, erklärt der Direktor der Kinderklinik der Universitätsmedizin Greifswald (UMG), Prof. Holger Lode. Wie sei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite