Glückspilze tippten anonym : Lotto MV sucht zwei Gewinner

128187486.jpg

Die Gewinner stammen aus dem Landkreis Rostock und der Mecklenburgischen Seenplatte.

von
15. April 2020, 11:42 Uhr

Zwei mal 100.000 Euro warten in Mecklenburg-Vorpommern auf neue Besitzer: Lotto MV sucht zwei Großgewinner, wie eine Sprecherin am Mittwoch mitteilte. Demnach hatte ein Spieler aus dem Landkreis Rostock am 22. Februar über die Zusatzlotterie Super 6 den Hauptgewinn von 100.000 Euro gewonnen.

Gewinner müssen selbst aktiv werden

Zur Ziehung am 28. März gewann ein Spieler aus der Mecklenburgischen Seenplatte dank GlücksSpirale ebenfalls 100.000 Euro. Da die beiden Glückspilze anonym in der Lotto-Annahmestelle tippten, könne der Gewinn nicht aufs Konto überwiesen werden.

Die Gewinner müssten mit Hilfe ihrer Spielquittung die Ansprüche in der Annahmestelle geltend machen. Sie haben drei Jahre dazu Zeit.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen