Bilanz der Glätteunfälle : Glattunfälle und Zugausfälle: Wo in dieser Nacht nichts mehr ging

von 16. Februar 2021, 07:10 Uhr

svz+ Logo
Glätte behinderte im Norden noch einmal den Verkehr.
Glätte behinderte im Norden noch einmal den Verkehr.

Die Kälte lässt nach. In der Nacht sorgte der Winter aber vor allem im Norden noch einmal für gefährliche Verhältnisse.

Berlin | Autofahrer und Fußgänger müssen sich am Dienstagmorgen nochmals auf schwierige Straßenverhältnisse, Glatteis, Regen und Schnee einstellen. Am Montagabend und in der Nacht sorgten Eisregen und Schnee vor allem in der Nordhälfte Deutschlands für größere Probleme. Die Polizeistationen meldeten in der Nacht teils Glätteunfälle, ein Schneechaos wie in der ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite