Gefährliche Desinfektionsmittel : Giftnotruf verzeichnet mehr Anrufe - wegen Corona

von 18. August 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
23-120631125.JPG

Experten registrieren mehr Notrufe wegen möglicher Vergiftungen mit Desinfektionsmitteln

„Hilfe, mein Kind hat Desinfektionsmittel getrunken!“ Die Experten in den Giftinformationszentren erhalten in der Corona-Zeit vermehrt mehr Notrufe von besorgten Eltern, deren Nachwuchs versehentlich desinfizierende Mittel geschluckt haben. Wegen der Corona-Pandemie hätten sich viele Menschen mit Desinfektionsmittel für zu Hause bevorratet oder würden...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite