Impfgipfel am Montag : Gibt es bald mehr Freiheiten für Geimpfte und Genesene?

von 25. April 2021, 18:21 Uhr

svz+ Logo
Gesundheitsminister Jens Spahn hatte im Bundesrat angekündigt, dass er davon ausgehe, dass die Impfpriorisierung im Juni aufgehoben werden könnte.
Gesundheitsminister Jens Spahn hatte im Bundesrat angekündigt, dass er davon ausgehe, dass die Impfpriorisierung im Juni aufgehoben werden könnte.

Bund und Länder beraten über Impfstoffe, Impfausweis und Priorisierung.

Schwerin | Fehlender Impfstoff, schleppende Terminvergabe, gefährliche Nebenwirkungen: Bund und Länder wollen Montag ab 15 Uhr erneut über den Stand der Corona-Impfungen in Deutschland beraten. Nach Zahlen des Robert-Koch-Instituts haben in Deutschland bis Freitagabend 19 Millionen Menschen eine erste Impfung erhalten, 5,9 Millionen sind vollständig geimpft. Auc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite