Täter unbekannt : Gewaltverbrechen in MV, die auch nach 20 Jahren noch Rätsel aufgeben

von 09. Juli 2021, 18:17 Uhr

svz+ Logo
_202107091818_full.jpeg

Ältestes ungeklärtes Tötungsdelikt in MV stammt von 1989. Die Leiche eines Mädchens wurde bis heute nicht gefunden.

Schwerin | Das Schicksal von Katrin Jarosch (13) ist seit mehr als 30 Jahren ungeklärt: Das Mädchen macht sich im Januar 1989 bei Lübz (Ludwigslust-Parchim) mit dem Fahrrad vom Hof der Oma auf den Weg zur Schule nach Karbow. Doch sie kommt dort nie an. Der Schuldirektor meldet Katrin als vermisst. Ihr Fahrrad, die Schultasche und den Sportbeutel findet man Tage ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite