Wirtschaft in MV : Millionenschweres Corona-Hilfspaket für Einzelhandel

von 28. Januar 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Ein Zettel mit der Aufschrift «geschlossen wegen Corona» klebt an der Eingangstür. Seit Mitte Dezember haben die meisten Geschäfte im Einzelhandel geschlossen
Ein Zettel mit der Aufschrift «geschlossen wegen Corona» klebt an der Eingangstür. Seit Mitte Dezember haben die meisten Geschäfte im Einzelhandel geschlossen

Geschäfte in Not können 5000 Euro Einmalzahlung beantragen

Schwerin | Weil die versprochenen Corona-Hilfen des Bundes bislang noch gar nicht oder nur zögerlich eintreffen, will die Landesregierung für die vielen Einzelhändler in Mecklenburg-Vorpommern mit einem Rettungspaket von insgesamt fünf Millionen Euro einspringen. „Mit der neuen Marktpräsenzprämie wollen wir den stationären Einzelhandel unterstützen“, sagte Wirts...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite