Justiz in MV : Gerichte überlastet: Kläger warten oft Jahre auf ein Urteil

23-11368462_23-66108196_1416392793.JPG von 13. November 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Volker Hartmann 2.jpg

Vor allem Sozial- und Verwaltungsgerichte in MV überlastet. Richterbund kritisiert Personallage

Im Namen des Volkes? Kläger müssen in Mecklenburg-Vorpommern vor Gericht oft Jahre auf ein Urteil warten. „Die derzeitigen Verfahrenslaufzeiten insbesondere in der Sozial- und Verwaltungsgerichtsbarkeit sind nicht hinnehmbar“, kritisierte der Landesvorsitzende des Richterbundes, Michael Mack, im Gespräch mit unserer Redaktion die Situation am Dienstag....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite