Hörartikel : Gartenserie „Querbeet“: Ackerhelfer schafft Wissen

von 09. März 2020, 16:16 Uhr

svz+ Logo
Gerhard Heine (r.) hilft den kleinen Gärtnern beim Anlegen der Beete und Pflanzen der Samen.
Gerhard Heine (r.) hilft den kleinen Gärtnern beim Anlegen der Beete und Pflanzen der Samen.

Gerhard Heine aus Schwerin engagiert sich als Ackerhelfer in Kitas und Schulen in Mecklenburg-Vorpommern.

Schwerin | Sie säen, pflegen, ernten und essen buntes Gemüse direkt aus der Erde. Ob im Klassenraum oder auf dem eigenen Schulacker – innerhalb des Bildungsprogramms „GemüseAckerdemie“ bauen Kinder und Jugendliche aus Mecklenburg-Vorpommern ihr eigenes Gemüse an. Seit 2019 ist Gerhard Heine im Auftrag des Vereins Ackerdemia rund um Schwerin unterwegs, um mit Kind...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite