Landwirt aus Upahl : Wo Gemüse Schlangen in Schwerin anlockt

von 25. März 2021, 06:00 Uhr

svz+ Logo
Statt aufs Dorf zu fahren, um seinen Ernteanteil zu holen, kann der Schweriner Robert Fehlandt jede Woche bequem zu Fuß in ein Geschäft gehen. Abwiegen muss er sein Gemüse aber selber.
Statt aufs Dorf zu fahren, um seinen Ernteanteil zu holen, kann der Schweriner Robert Fehlandt jede Woche bequem zu Fuß in ein Geschäft gehen. Abwiegen muss er sein Gemüse aber selber.

Jede Woche schafft ein Landwirt aus Uphal einen Teil seiner Ernte nach Schwerin. Das Gemüse holen sich Familien ab.

Mecklenburg-Vorpommern | Eine Warteschlange vorm Geschäft? Da muss es was Besonderes geben. Erst mal anstellen, dann fragen was. Bildete sich in der DDR irgendwo eine Warteschlange, vermuteten die Leute, dass dort was Seltenes zu ergattern sei. Bananen etwa oder Orangen. Es ist Freitagnachmittag und in der Schweriner Innenstadt befindet sich vor einem Schaufenster eine sol...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite