Neue Corona-Regeln : Geimpfte Tagestouristen und Zweitwohnungsbesitzer dürfen wieder nach MV

von 04. Mai 2021, 15:08 Uhr

svz+ Logo
Auch wenn die Bedingungen gelockert werden, darf nicht jeder nach Mecklenburg-Vorpommern einreisen.
Auch wenn die Bedingungen gelockert werden, darf nicht jeder nach Mecklenburg-Vorpommern einreisen.

Mecklenburg-Vorpommern lockert die Einreise-Regeln und plant Impfungen für Schüler. Eine klare Öffnungsstrategie fehlt.

Schwerin | Mecklenburg-Vorpommern erlaubt vollständig geimpften Tagesausflüglern und Zweitwohnungsbesitzern aus anderen Bundesländern wieder die Einreise. Dies gilt auch für Genesene, sofern sie zudem einmal geimpft sind. Touristische Übernachtungen etwa in Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen oder auf Campingplätzen bleiben aber weiterhin untersagt, wie Gesund...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite