Ausbleibende Tagestouristen : Gastgewerbe in MV ernüchtert

von 05. August 2020, 16:21 Uhr

svz+ Logo
Bild 3.jpg

Nach dem wochenlangen Shutdown wurden die Bestimmungen gelockert, doch das normale Geschäftsleben ist noch nicht wiedergekehrt.

Das Gastgewerbe in Mecklenburg-Vorpommern ist nach Ansicht des Dehoga-Verbands nach der Entscheidung der Landesregierung, noch keine Tagestouristen zuzulassen, völlig ernüchtert. „Wir haben großes Interesse daran, dass der Schulstart klappt, auch im Sinne unserer Mitarbeiter, die selbst Kinder haben", sagte Dehoga-MV-Präsident Lars Schwarz am Mittwoch ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite