Corona-Maßnahmen in MV : GEW sieht Lockerungen für Schulen und Kitas kritisch

von 13. Februar 2021, 14:33 Uhr

svz+ Logo
Ein leeres Klassenzimmer an einer Grundschule.
Ein leeres Klassenzimmer an einer Grundschule.

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft plädiert für ein noch vorsichtigeres Vorgehen in der Pandemie.

Mecklenburg-Vorpommern | Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat sich kritisch zu den geplanten Lockerungen der Corona-Maßnahmen für Kitas und Schulen in Mecklenburg-Vorpommern geäußert. Zwar seien dem Infektionsgeschehen angepasste Öffnungen generell zu begrüßen, teilten die Landesvorsitzenden Annett Lindner und Maik Walm am Samstag mit. Aber: „Den Präsenzbetri...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite