Nach Razzien in MV Ende Januar : Fünf Waffensammler sind im Visier der Polizei

von 26. Februar 2021, 08:23 Uhr

svz+ Logo
Der Schriftzug „Polizei“ ist vor einem Polizeirevier zu sehen.
Der Schriftzug „Polizei“ ist vor einem Polizeirevier zu sehen.

Einen Monat nach den umfangreichen Durchsuchungen in Mecklenburg-Vorpommern liegen nun die ersten Ergebnisse vor.

Schwerin/Stralsund | Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Stralsund am Freitag sagte, wird nun gegen fünf Beschuldigte ermittelt, davon ein Mann aus dem Land Brandenburg. Bisher war von vier Tatverdächtigen die Rede gewesen. Dabei handele es sich nach bisherigem Ermittlungsstand um sogenannte Waffennarren, die in früheren Kasernen und auf alten Übungsplätzen wohl gezie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite