Fridays For Future MV : „Wir wollen Resultate sehen!“

von 31. Mai 2019, 17:55 Uhr

svz+ Logo
Die „Fridays for Future“-Aktivisten Alexia Wolf, Carlotta Petersen und Theresia Crone (v.l.) zeigten sich bei der Pressekonferenz selbstbewusst.
Die „Fridays for Future“-Aktivisten Alexia Wolf, Carlotta Petersen und Theresia Crone (v.l.) zeigten sich bei der Pressekonferenz selbstbewusst.

Vom Schülerfreizeitticket bis Gewässerschutz: „Fridays for Future“-Aktivisten legen Landesregierung ihre Wunschliste vor

Für diesen Termin mussten sie nicht die Schule schwänzen, wie ihnen bei Protestmärschen oft vorgeworfen wird. Theresia Crone, Alexia Wolf und Carlotta Petersen, Jugendvertreter der „Fridays for Future“-Bewegung in Mecklenburg-Vorpommern, hatten dank des Brückentags nach Christi Himmelfahrt gestern schulfrei. Bei einer Pressekonferenz im Schweriner Schl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite