Freistellungen in MV : Bildungsurlaub wird zum Streitfall

Karin.jpg von 31. Mai 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Weiterbildung ist wichtig.
Weiterbildung ist wichtig.

Für berufliche Weiterbildung reicht das Geld vom Land nur bis Mai. Die Linke fordert Umsteuern.

Jetzt ist schon wieder zu spät: Seit Jahren haben Arbeitgeber nur bis Mitte Mai die Chance, sich vom Land einen Teil des Arbeitsentgeltes für jene Mitarbeiter erstatten zu lassen, die Bildungsurlaub nehmen – zumindest dann, wenn es um berufliche Weiterbildung geht. Im vergangenen Jahr waren die dafür vom Land zur Verfügung gestellten Mittel am 11. Mai ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite