Frauenanteil unter 25 Prozent : Kreisparlamente in MV haben ein Frauenproblem

Karin.jpg von 23. Juni 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Der Paragraf 15 des Gleichstellungsgesetzes legt fest, dass unter anderem Gremien paritätisch besetzt werden müssen.

Der Paragraf 15 des Gleichstellungsgesetzes legt fest, dass unter anderem Gremien paritätisch besetzt werden müssen.

Nicht einmal jeder vierte Gewählte ist weiblich. Auch der Landtag ist weit von Parität entfernt.

Wenn in den nächsten Tagen die neu gewählten Kreistage und Vertretungen der kreisfreien Städte zu ihren konstituierenden Sitzungen zusammenkommen, werden Frauen weiterhin in der Minderzahl sein. Im Landkreis Ludwigslust-Parchim, der morgen erstmals in neuer Zusammensetzung tagt, sind unter den 77 Abgeordneten lediglich 21 Frauen. Für die stärkste Frakt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite