Forschung in Dummerstorf : Über das Wohl der Lachse

von 21. Februar 2021, 17:44 Uhr

svz+ Logo
Im Labor werden die Fische analysiert, hier Dr. Aqib Rehman Magray bei der Arbeit.
Im Labor werden die Fische analysiert, hier Dr. Aqib Rehman Magray bei der Arbeit.

Wissenschaftler in Dummerstorf erforschen das Wohlergehen von Zuchtfischen.

Dummerstorf | Regenbogenforellen, Zander oder Lachs – diese Fische landen in Töpfen und auf Tellern in aller Welt. Schon lange geben die natürlichen Bestände nicht mehr genug für den wachsenden Appetit der Menschen her, deshalb wird ein Großteil in Aquakulturen gezüc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite