Insolvenz : Am Airport Parchim fliegen nur noch Vögel - erste Interessenten

von 24. Mai 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Nichts geht mehr: Nach der Pleite ist der Flugbetrieb am Airport Parchim eingestellt.
Nichts geht mehr: Nach der Pleite ist der Flugbetrieb am Airport Parchim eingestellt.

Erste Investoren signalisieren Interesse, dennoch wurde der Flughafenbetrieb eingestellt und alle Mitarbeiter zu Ende Mai gekündigt.

Das war es wohl: Langsam dreht der weiße Kleintransporter mit den orangefarbenen Warnleuchten auf dem Dach gestern am Rande des Flugfeldes seine Runden. Es dürfte vorerst eine der letzten Kontrollfahrten auf dem Flughafen Parchim gewesen sein. Der Fahrer mit der Signalweste ist einer der Letzten, die auf dem Flughafen noch Beschäftigung finden. Seit de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite