Sassnitz : Fischer protestieren gegen Greenpeace-Aktion

von 10. August 2020, 13:17 Uhr

svz+ Logo
Greenpeace-Aktivisten versenkten bei einer Aktion vor der Ostsee-Insel Rügen große Granitblöcke im Meer.

Greenpeace-Aktivisten versenkten bei einer Aktion vor der Ostsee-Insel Rügen große Granitblöcke im Meer.

Darunter war auch Agrar- und Fischereiminister Till Backhaus (SPD).

Küstenfischer aus Mecklenburg-Vorpommern haben am Montag in Sassnitz auf Rügen zusammen mit ihren Familien gegen die aktuelle Fischereipolitik und die jüngste Greenpeace-Aktion in der Ostsee protestiert. „So schwer wie jetzt hatten es die Fischer noch nie. Zu den drastischen Fangbeschränkungen kommen nun auch noch Anfeindungen durch Umweltaktivisten, d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite