Mecklenburg-Vorpommern : Finanzhilfe für Waldbesitzer läuft an

von 13. März 2020, 17:50 Uhr

svz+ Logo
steven-kamenar-mmjx78v7xs8-unsplash

Nach Dürrejahren beklagt Mecklenburg-Vorpommern auf 375 Hektar Wald Totalschaden. Der Landesforst muss Millionen-Rücklagen angreifen.

Tote Bäume, lichte Kronen, vertrocknete Setzlinge: Für die nach zwei Dürrejahren von Millionenschäden betroffenen 40 000 Waldbesitzer in MV ist die Finanzhilfe von Bund und Land angelaufen. In den letzten Wochen seien mittlerweile 120 entsprechende Ausgleichsanträge gestellt worden, teilte die Forstverwaltung im Landwirtschaftsministerium jetzt mit. Zw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite