Landesrechnungshof übt Kritik : Strategiefonds MV stößt Prüfern sauer auf

von 02. März 2021, 16:12 Uhr

svz+ Logo
In seinem aktuellem Bericht kritisiert der Landesrechnungshof den laxen Umgang mit Steuergeld in Ministerien Landesbehörden
In seinem aktuellem Bericht kritisiert der Landesrechnungshof den laxen Umgang mit Steuergeld in Ministerien Landesbehörden

Abgeordnete können sich weiter aus Strategiefonds bedienen - Für den Landesrechnungshof ist das nicht nachvollziehbar

Schwerin | Dem millionenschweren Strategiefonds des Landes konnten die obersten Finanzkontrolleure des Landes nie so richtig etwas Gutes abgewinnen. "Immer ein großer Dorn im Auge" war den Prüfern insbesondere, wie es die Präsidentin des Landesrechnungshofes (LRH) ausdrückt, dass Abgeordnete mit dem Geld aus dem prall gefüllten Förder-Topf auch einzelne Projekte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite