Corona erschwert Planung : Festspiele MV sagen Festspielfrühling auf Rügen ab

von 19. Februar 2021, 06:00 Uhr

svz+ Logo
Ursula Haselböck übernimmt die Intendanz der Festspiele MV
Ursula Haselböck übernimmt die Intendanz der Festspiele MV

Intendantin Ursula Haselböck erklärt die Absage mit der immensen Planungsunsicherheit in Zeiten von Corona.

Schwerin | Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern haben wegen der anhaltenden Corona-Pandemie ihren Festspielfrühling auf Rügen sowie ein Konzert mit dem Pianisten Rudolf Buchbinder am 16. März in Neubrandenburg abgesagt. „Entgegen all unseren Hoffnungen betrifft d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite