Festnahme in Neubrandenburg : Mann nach Streit mit Messer in den Hals gestochen

svz+ Logo
2019-06-21 - NB - Messer in Hals gestochen Datzeviertel NB BildNr 94 - GADEWOLZ FELIX.jpg

Das Opfer wurde bei dem Angriff am Freitagabend schwer verletzt.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
22. Juni 2019, 10:06 Uhr

Ein Mann hat einem 33-Jährigen in Neubrandenburg mit einem Messer in den Hals gestochen und schwer verletzt.   Der 24-jährige Täter und das Opfer sollen sich am Freitagabend zuvor gestritten haben, wie d...

inE nMna tah mneie 3rähJ-e3nig in dueNgbarruenbn tmi iemen reMses in edn alsH shnogceet ndu rwsceh ret.tvzle

 

Dre i-j4ä2hger eTärt und sad eOrfp lolsen ichs ma niedtraaFegb zvuor eitrttengs bnaeh, ewi eid iePozil e.tlttmeii eiD traks tueendlb aldenwuHs eds Ofresp wredu mi Krskanuanhe e.lbnetdah

 

rDe etrTä efetcütlh cnha rde Tat uas rde --xßrAdteiroMSnaa udn wured eiwng rtäsep gmtnem.esefno

 

Die zliiPoe erltetmti unn ngewe hnesetcruv Tcaosls.gth

zur Startseite