Mecklenburg-Vorpommern : Ferkelzüchter hoffen auf Fristen für vergrößerte Sauenhaltung

von 29. Juni 2020, 09:15 Uhr

svz+ Logo
63751571.jpg

Viele Betreiber würden ihren Tieren gerne mehr Platz bieten. Doch Vorschriften verhindern das. Die Hoffnungen ruhen nun auf der Politik.

Die Ferkelzüchter in Mecklenburg-Vorpommern fordern angemessene Übergangsfristen, um Muttertieren - also den Sauen - künftig mehr Platz einräumen zu können. Wie der Landesbauernverband am Montag in Neubrandenburg mitteilte, könnten die Betriebe ihre Ställe bei Bedarf derzeit gar nicht so einfach erweitern, da Baurecht und Bundesimmissionsschutzgesetz d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite