Fahrschulen in Mecklenburg-Vorpommern zu : Fahrschüler wechseln nach Brandenburg

von 20. Januar 2021, 14:15 Uhr

svz+ Logo
Seit Dezember sind die Fahrschulen in MV geschlossen.
Seit Dezember sind die Fahrschulen in MV geschlossen.

Der Berufsverband ist über uneinheitliche Corona-Regeln sauer, weil Fahrschüler in Nachbarländer wechseln.

Schwerin | Beim Fahrlehrerverband Mecklenburg-Vorpommerns machen sich Wut und Enttäuschung breit. Uneinheitliche Regeln in den einzelnen Bundesländern bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie haben zu gravierenden Ungerechtigkeiten in der Branche geführt. Während die Fahrschulen in Mecklenburg-Vorpommern seit Dezember komplett geschlossen sind, dürfen die Kollegen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite