Radwege : Fahrrad-Boom stellt MV vor Probleme

von 03. August 2021, 18:08 Uhr

svz+ Logo
Ob in der Freizeit oder auf dem Weg zur Arbeit, immer mehr Menschen nutzen das Fahrrad zur Fortbewegung.
Ob in der Freizeit oder auf dem Weg zur Arbeit, immer mehr Menschen nutzen das Fahrrad zur Fortbewegung.

ADFC fordert vor der Landtagswahl lückenloses Radnetz und einen Radfahr-Referenten im Verkehrsministerium

Schwerin | Die Fahrradbranche befindet sich auf der Überholspur. Nach Erhebungen der Branchenverbände wurden im vergangenen Jahr 5,04 Millionen Fahrräder in Deutschland verkauft. Der Umsatz kletterte um 61 Prozent auf 6,44 Milliarden Euro. „Der Spaß an der Bewegung und das neue Gesundheitsbewusstsein sind in der Corona-Krise ganz klar gestiegen“, nennt der Rosto...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite