Körperverletzung und Unfallflucht : Fahrer lässt ein Kind verletzt auf dem Parkplatz zurück

von 25. Mai 2021, 08:24 Uhr

svz+ Logo
_202105250824_full.jpeg

Der Eigentümer des Wagens wurde ermittelt, habe aber abgestritten, das Auto gefahren zu haben.

Stralsund | Nach einem Unfall mit einem verletzten Kind in Stralsund ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung und Unfallflucht. Dazu wurde das mutmaßliche Unfallauto bereits beschlagnahmt, wie ein Polizeisprecher am Dienstag in Stralsund erklärte. Der Eigentümer des Wagens wurde ermittelt, habe aber abgestritten, das Auto gefahr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite