Wege aus dem Lockdown in MV : FDP-Landeschef Domke will Einkaufen nach Terminvergabe

von 24. Februar 2021, 14:24 Uhr

svz+ Logo
René Domke.
René Domke.

Die Freien Demokraten fordern als Öffnungsperspektive für Einzelhandel in der Corona-Pandemie Shopping nach Anmeldung.

Schwerin | Die FDP Mecklenburg-Vorpommerns hat als Öffnungsperspektive für den Einzelhandel in der Corona-Pandemie Shopping nach vorheriger Terminvergabe gefordert. So könnten wieder einzelne Kunden empfangen werden, teilte die Partei am Mittwoch in Schwerin mit. „Mit einem durchdachten Hygienekonzept ist das Infektionsrisiko dabei sehr gering und gerade in Anbe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite