Noch strengere Corona-Maßnahmen : Expertengespräch mit Kanzlerin Merkel am Montag

von 15. Januar 2021, 12:32 Uhr

svz+ Logo
Manuela Schwesig (SPD), die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern
Manuela Schwesig (SPD), die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern

Wie gefährlich sind die neuen Corona-Mutation und muss Deutschland seine Maßnahmen weiter verschärfen?

Schwerin | Am Dienstag kommender Woche ist ein Kanzlerinnengipfel mit den Ministerpräsidenten zum Umgang mit der neuen Mutation des Coronavirus in Deutschland geplant. Am Montag davor soll ein Expertengespräch stattfinden, sagte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig im Gespräch mit der „Schweriner Volkszeitung“. „Ich sehe die Mutation aus Großbritannien und Südafr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite