Crorna-Krise in MV : Existenzbedrohende Lage bei Freizeit- und Erlebnisanbietern

von 22. Februar 2021, 16:49 Uhr

svz+ Logo
_202102221650_full.jpeg

Der Landestourismusverbands befragte landesweit rund 170 Branchenbetriebe.

Rostock | Die wirtschaftliche Lage der Freizeit- und Erlebnisanbieter in Mecklenburg-Vorpommern wird immer schwieriger. In einer Umfrage des Landestourismusverbands unter den landesweit rund 170 Branchenbetrieben, die am Montag veröffentlicht wurde, schätzte nur ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite