Prozess am Schweriner Landgericht : Ex-Wirtschaftsminister Ebnet im Hohe-Düne-Prozess freigesprochen

23-73726603_23-73944639_1442568165.JPG von 14. August 2020, 11:24 Uhr

svz+ Logo
Freispruch für Ex-Wirtschaftsminister Otto Ebnet  (l.), hier mit seinem Anwalt Frank Hardtke 

Freispruch für Ex-Wirtschaftsminister Otto Ebnet  (l.), hier mit seinem Anwalt Frank Hardtke 

Die Staatsanwaltschaft hatte in dem seit Mai 2019 laufenden Prozess für Ebnet eine Freiheitsstrafe von zweieinhalb Jahren gefordert.

Erleichtert hat Mecklenburg-Vorpommerns ehemaliger Wirtschaftsminister Otto Ebnet (SPD) am Freitag auf seinen Freispruch durch das Landgericht Schwerin reagiert. Es gebe keine Grundlage, Ebnet im Zusammenhang mit dem Bau der noblen „Yachthafenresidenz Hohe Düne“ des Unternehmers Per Harald Lökkevik des Subventionsbetruges in zweistelliger Millionenhöhe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite