Erzieherinnen in MV kritisieren : Hausaufgaben im Hort bald Pflicht?

Karin.jpg von 10. April 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Hort-Erzieherinnen sollen zukünftig Hausaufgaben mit den Kindern durchgehen. Es regt sich Widerstand.
Hort-Erzieherinnen sollen zukünftig Hausaufgaben mit den Kindern durchgehen. Es regt sich Widerstand.

Praktiker kritisieren entsprechende Pläne der Landesregierung und sehen auch sonst im neuen Kindertagesförderungsgesetz wenig Gutes.

„Ist sich eigentlich in der Politik jemand darüber im Klaren, was wir den Kindern da antun?“ Regina Riebe, Leiterin der Kita in Groß Laasch, kann sich richtig in Rage reden, wenn das Gespräch auf die geplante Novelle des Kindertagesförderungsgesetzes (Kifög) kommt. „Den Kindern werden alle Freiräume genommen – und dann wundern wir uns, wenn wir künftig...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite