Warnung von Tierschützern : Liebestolle Rehe im Straßenverkehr unterwegs

von 09. August 2020, 17:50 Uhr

svz+ Logo
Bei einem Wildunfall ist die Polizei zu informieren.
Bei einem Wildunfall ist die Polizei zu informieren.

Blind für Gefahren endet die Paarungszeit für manch verliebtes Tier tödlich.

Tierschützer warnen vor liebestollen Rehen im Straßenverkehr. „Verliebte Rehe sind hormongesteuert und geraten bei ihrem Liebesspiel mit dem Verkehr in Konflikt“, sagte Eva Goris von der Deutschen Wildtier Stiftung. Gerade an schwülen Sommertagen folgen die Rehe nur noch „blind“ ihrem Trieb und vergessen jede Vorsicht. Autofahrer müssen daher auch tags...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite