Sport : Olympia-Stützpunkte in MV: Rückenwind für Sportministerin

von 25. Oktober 2018, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Gute Stimmung im Olympiastützpunkt in Schwerin: Athletik-Trainer Michael Döring (r.) bespricht mit den Volleyballerinnen des SSC Teile des Trainingsprogrammes. Das Land MV will sich für den Erhalt der Spitzensportzentren stark machen.
Gute Stimmung im Olympiastützpunkt in Schwerin: Athletik-Trainer Michael Döring (r.) bespricht mit den Volleyballerinnen des SSC Teile des Trainingsprogrammes. Das Land MV will sich für den Erhalt der Spitzensportzentren stark machen.

Landtag spricht sich einmütig für Erhalt von Stützpunkten im Spitzensport aus. Ministerin Hesse soll sich im Bund stark machen

Sportministerin Birgit Hesse (SPD) will sich beim Bund für den langfristigen Erhalt der Spitzensport-Bundesstützpunkte im Nordosten stark machen und drohende Standortschließungen verhindern. Hesse kündigte am Donnerstag im Landtag an, sich auf der Fachministerkonferenz im November im Saarland für die Stützpunkte in MV einsetzen zu wollen. „Spitzenspor...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite